+49 721 66989468 info@nettworker.biz
Seite auswählen

Sage es mir und ich werde es vergessen.
Zeige es mir und ich werde es vielleicht behalten.
Lasse es mich tun und ich werde es können.
Konfuzius

Dieser Ausspruch von Konfuzius steht für das Erfolgsprinzip unseres Vertriebsweges.
Wir lassen Sie nicht mit unseren Produkten im Stich.
Wir kommen zu Ihnen. Erklären Ihnen, ihren Freunden und Bekannten wie Sie mit unseren Produkten umgehen sollten und welche Tricks und Kniffe Sie anwenden können, um die lästige Hausarbeit noch schneller über die Bühne zu bekommen.

Multi-Level Marketing

Was ist Multi Level Marketing

Multi-Level-Marketing ist eine Vertriebsform, bei der ein Unternehmen seine Produkte über selbstständige Vertriebspartner als Zwischenhändler an die Endkunden verkauft. Die Kunden können gleichzeitig auch als selbstständige Berater tätig sein und die Produkte weiterverkaufen.Beim Multi-Level-Marketing handelt es sich somit nicht um einen reinen Direktvertrieb, bei dem unmittelbar vom Unternehmen an den Endkunden verkauft wird. Im Gegensatz dazu tritt der Berater beim Multi-Level-Marketing als selbstständiger Wiederverkäufer auf, womit das Hauptmerkmal des Direktvertriebs nicht mehr gegeben ist.

Das Hauptmerkmal des Multi-Level-Marketing oder Network-Marketing ist der strukturelle strikte vertikale Aufbau des Vertriebssystems, das bildlich einem auf den Kopf gestellten, weit verzweigten Baum entspricht.
Die Bezeichnung Network ist dabei nicht korrekt, da in einem Netzwerk die einzelnen Punkte sowohl horizontal, vertikal wie auch diagonal miteinander verbunden sind und miteinander interagieren.
Beim Network-Marketing hingegen ist der Strukturaufbau hierarchisch strikt vertikal von oben nach unten. Dieser Aufbau führt zu einem breit verzweigten Vertriebssystem mit einer hohen Zahl an selbstständigen Beratern.

Unterschied zwischen Network-Marketing und Direktvertrieb

Zwar basieren beide Vertriebsformen auf persönlicher Empfehlung, doch unterscheiden sie sich in einigen ganz wesentlichen Punkten.
Beim Direktvertrieb verkauft ein Unternehmen seine Produkte oder Dienstleistungen direkt dem Endverbraucher, ohne Zwischenhändler oder Wiederverkäufer.
Beim Network-Marketing hingegen werden Produkte über selbständige Berater an Endkunden vertrieben. Der Berater kann dabei ein Zwischenhändler bzw. Wiederverkäufer sein oder auch nur eine Vermittlerposition innehaben.

Beim Direktvertrieb werden firmeneigene, spezialisierte Außendienst-Mitarbeiter eingesetzt.
Die Berater beim Network-Marketing sind ein wachsendes Netz aus selbständigen, selbstverantwortlichen Wiederverkäufern bzw. Vermittlern.
Im Vergleich dazu ist die Zahl der Außendienst-Mitarbeiter im Direktvertrieb gering, weshalb im Direktvertrieb die Kosten des Vertriebssystems niedriger ausfallen können. Das Direktvertriebsunternehmen muss jedoch die Vertriebsmitarbeiter auf jeden Fall entlohnen, ob Waren/Dienstleistungen verkauft werden oder nicht. Networker werden nur dann bezahlt, wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung verkauft wird.

aus Wikipedia – Der freien Enzyklopädie

Genau heute ist der Tag für Ihre neue Zukunft!

Starten Sie ihre Karriere. Ich helfe Ihnen dabei.

Kontaktieren Sie mich. Ich zeige Ihnen gerne die Möglichkeiten, die wir in unserem Netzwerk und mit unseren Partnern geschaffen haben, um Ihnen den Einstieg in Ihren neuen Lebensabschnitt so einfach wie möglich zu machen.

Herzliche Grüße,
Susanne Worgitzki

logo1

Ich freue mich auf Sie!

3 + 14 =

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an!

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an!

Jetzt anmelden und jeden Monat wertvolle Anwendungstips erhalten.

E-Mail*
Vorname
Nachname

Vielen Dank. Sie haben sich erfolgreich angemeldet